Behandlungsmethoden


 Wenn sie sich fragen, welche Krankheiten/Symptome ich mit meinen Behandlungsmethoden bearbeite, dann klicken sie auf diesen Text.


Kurzüberblick:


- Kinesiologische Austestungen

- Bioscan/Biofeedback Analyse

- Emotionales Entkoppeln

- Access Bars®

- Thetahealing®

- Ausleitung/Entgiftung (auch Ausleitung von Impfungen und Behandlung von Impfschäden)

- Vitori® Kristallmatte (Magnetfeldtherapie/Infrarotwärme/Biophotonen/negativ geladene Ionen/Edelsteintherapie)

- Ganzheitlich biologische Tumortherapie

- Natürliche Hormontherapie

- Mykotherapie (Pilzheilkunde)

- Energetisches Heilen

- Energetische Wirbelsäulenbegradigung

- Wohltuende Ölmassagen

- Ohr-Akupunktur


Beschreibungen der einzelnen Methoden finden sie nachfolgend:


Kinesiologische Austestungen

Kinesiologische Testverfahren sind heute ein weitverbreitetes und weitgehend anerkannte Testverfahren.
Man kann damit längst nicht nur unbewußte Glaubenssätze abfragen und Unverträglichkeiten/Allergien austesten.


Bioscan/Biofeedback Analyse

Was ist Bioresonanz / Quantenresonanz?
Jede Sekunde ist der Körper mit der Zellteilung von rund 25 Millionen Zellen beschäftigt. Der Prozess des Zellwachstums, Zellteilung und der Erneuerung läuft permanent ab. Dabei bewegen sich die Grundbausteine der Zellen, die geladenen Elektronen, mit hoher Geschwindigkeit und geben elektromagnetische Wellen ab.
In der Quantenmedizin gehen wir davon aus, dass Krankheiten entstehen, weil sich der Drehimpuls der Elektronen verändert. Dies hat zur Folge, dass sich die Atome verändern, was eine Veränderung der Biomoleküle, Zellen und schließlich des gesamten Organs verändert. Die Bioresonanz misst und analysiert diese Abweichungen.
Der Bio Quantum verfügt über sensible Sensoren, die in der Lage sind, die schwachen elektromagnetischen Frequenzinformationen des Körpers zu messen und kann so Abweichungen der Normalwerte feststellen, die im Softwaresystem hinterlegt sind.

Rechtlicher Hinweis:

Der QRMA ist kein medizinisches Gerät. Analytische Auswertungen mit dem QRMA sind aus medizinischer Sichtweise nicht anerkannt. Die Analyse mit dem Quantum QRMA ersetzt auf Grund dessen keine schulmedizinisch anerkannten Diagnosemethoden.
Aus der Analyseinterpretation, resultierend aus dem QRMA Test, können keine aussagekräftigen medizinisch anerkannten Diagnosen oder Gesundheitszustände bzw. Messwerte des Anwenders abgeleitet werden



Emotionales Entkoppeln

Bei emotionalen Kopplungen (Konditionierungen) ist meistens eine positive Emotion, bzw. ein positives Gefühl an ein negatives Gefühl gekoppelt. Man kann also das eine ohne dass andere Gefühl nicht mehr fühlen, sondern fühlt immer beide Gefühle gleichzeitig. Z.B. Liebe an Leid, Liebe an Unterwerfung, Liebe an Ablehnung, Liebe an Trauer, Liebe an Angst….
Freude an Trauer, Freude an Angst, Glück an Unglück…

Es kann natürlich aber auch ein Gefühl an eine Sache, eine Tätigkeit oder einen Gegenstand gekoppelt sein: Z.B. Selbstwert an Leistung, Geld an Mangel, Angst an Spinnen, Angst an Flugzeuge bzw. vor dem Fliegen, Angst an vor Menschen zu sprechen, Angst an Höhe, Angst an Enge, Angst an Weite. Ekel an Sex, Angst an Sex, Machtlosigkeit/Unterwerfung an Sex u.v.a.m..

Emotionale Kopplungen entstehen nicht durch bewusstes oder unbewusstes Denken, sondern durch Konditionierung. Auf diese Kopplungen hat weder unser Glaube noch unser Wille Einfluss, sie geschehen abseits unseres Verstandes.

Im Frühjahr 2016 habe ich intuitiv meine eigene Technik entwickelt, mit der ich solche Kopplungen meistens innerhalb nur einer Sitzung dauerhaft lösen kann.

Im Herbst 2016 habe ich zusätzlich eine weitere, noch präzisere und schnellere Technik an der Bodo Deletz Akademie gelernt (im Rahmen eines 52 wöchigen Self Coaching Programmes).


Access Bars®

Access Bars® (heißt so viel wie "Zugangsmöglichkeiten") ist eine äußerst wirkungsvolle Therapiemethode, die von dem Amerikaner und Gründer von Access Consciousness® Gary Douglas entwickelt wurde.

Dabei werden 32 Energiepunkte am Kopf, die man Access Bars® nennt, sanft berührt, was dazu führt, das alles losgelassen wird, was es uns nicht erlaubt zu empfangen. In diesen Punkten sind alle Gedanken, Ideen, Glaubenssätze, Emotionen und Erwägungen enthalten, die wir im Laufe unserer vielen Leben angesammelt haben. Laut Gary Douglas kann jede einzelne Access Bars® Sitzung 5-10 tausend Jahre an Beschränkung/Begrenzung in dem Bereich löschen, dessen Punkt gerade berührt wird.

Dieser Prozess ist enorm entspannend und erlaubt es alte Begrenzungen in allen Lebensbereichen loszulassen und umzukreieren, die wir verändern möchten.

Access Bars® Behandlungen haben vielen tausend Menschen weltweit geholfen Aspekte ihres Lebens zu verbessern. Auch bei Kindern ist diese Methode wunderbar anwendbar.

Gary Douglas sagt: Im schlechtesten Fall wird man sich nach einer Sitzung fühlen, als hätte man die beste Massage seines Lebens bekommen. Und bestenfalls wird sich unser ganzes Leben in totaler Leichtigkeit zu etwas Größerem verwandeln.

Die Methode ist wunderbar mit anderen Behandlungsmethoden kombinierbar. Gerade in Thetahealing® oder energetische Heilarbeit läßt sie sich hervorragend einbinden, kann jedoch aufgrund ihrer enormen Effektivität auch ganz alleine stehen.

Das Mantra von Access Consciousness® lautet:

"All of Life comes to me with Ease and Joy and Glory"
("Alles im Leben kommt zu mir mit Leichtigkeit, Freude und Herrlichkeit")


Thetahealing®

Thetahealing® ist eine weltweit bekannte, tiefgreifende, hochwirksame "Meditationstechnik und geistige Philosophie", welche von der Amerikanerin Vianna Stibal entwickelt wurde. Die ThetaHealing®-Technik kann dabei helfen Verbesserungen auf mentaler, psychischer und physischer Ebene zu erzielen. Das Leben wird dadurch immer freier, selbstbestimmter, vitaler und harmonischer.

Der Name Thetahealing® rührt daher, dass sowohl Behandler als auch Patient in eine sehr niedrige Hirnwellenfrequenz (Thetazustand, wird auch im Schlaf oder in Hypnose erreicht) treten, in welcher die Wahrnehmung erhöht ist und in besonderem Maße ganzheitlich heilsam eingewirkt werden kann.

Beim Thetahealing® verbindet sich der Behandler mit der Quellexistenzebene (Ur-Schöpfer/ Gott) und tritt dabei in den Thetazustand. Danach geht er mit einem Teil seines Bewusstseins ins Energiefeld oder den Körper des Klienten/Patienten hinein und macht ein sogenanntes Reading zum Thema, d.h. er sammelt Informationen über die Ursache eines Problems oder einer Blockade des Klienten/Patienten. Danach erfolgt Schritt für Schritt die Lösung der Blockade(n), wobei hier der Klient/Patient aktiv miteinbezogen wird, da jeder Schritt erläutert wird und um Erlaubnis gefragt wird, ob dieser ausgeführt werden darf. Ich habe mit dieser Methode derart viel gute Erfahrungen gemacht, daß sich nie wieder darauf verzichten wollte.

„Thetahealing® ist ein Segen und ein Geschenk für die Menschheit“ (Patrick Kessler 2010)

Mit Thetahealing® ist es möglich:

- Negative Glaubenssätze zu löschen
- fremde Seelenfragmente wegzuschicken und eigene reintegrieren
- Free Floating Memories, Dramen und  seelische Traumen inkarnationsübergreifend löschen
- Befreiung von fremden Seelen und Wesenheiten
- Reintegration von verlorenen Seelenanteilen
- Alte Gelübde, Eide und Versprechen aufzulösen (auch inkarnationsübergreifend)
- Befreiung von Flüchen (auch inkarnationsübergreifend)
- Positive Gefühle im Körper zu speichern
- Zu Manifestieren
- zu Harmonisieren mit Gegenständen, Personen, Situationen, Frequenzen, Implantaten etc....
- und noch vieles mehr


Ausleitung/Entgiftung (auch Ausleitung von Impfungen und Behandlung von Impfschäden)

Entgiftungs- und Ausleitungsverfahren gehören schon immer zu den wichtigsten Grundpfeilern in der Naturheilkunde und kommen selbstverständlich auch in meiner Praxis zur Anwendung.


Vitori® Kristallmatte (Magnetfeldtherapie/Infrarotwärme/Biophotonen/negativ geladene Ionen/Edelsteine)



Folgende Therapiemethoden werden in der Kristallmatte miteinander kombiniert:

- Biophotonen-Licht Therapie
- Infrarot-Tiefenwärme
- Negative Ionen
- Pulsierende Magnetfeldtherapie (mit u.a. Schumannresonanz)

Methoden wie Infrarot Bestrahlungen und pulsierende Magnetfeldtherapie haben sich in der Naturheilkunde seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie sind deshalb auch in der Gebührenordnung für Heilpraktiker aufgelistet und werden von den meisten privaten Versicherungen, sowie Heilpraktikerzusatzversicherungen übernommen.

 In der Kristallmatte sind 7 verschiedene Schichten an Kristallen integriert

1. Roter Jaspis - Wurzel Chakra, 2. Goldener Jadeit - Sakral Chakra, 3. Gelber Achat - Solarplexus, 4. Grüner Aventurin - Herzchakra,
5. Hellblauer Chalcedon - Halschakra, 6. Blauer Lapislazuli - Stirnchakra, 7. Lila Amethyst - Kronenchakra

Kristalle sind faszinierende mineralische Strukturen, die in der Natur vorkommen und seit Jahrtausenden von verschiedenen Kulturen für dekorative, spirituelle und persönliche Zwecke verwendet werden. Sie besitzen eine zeitlose Schönheit und sind oft aufgrund ihrer einzigartigen Farben, Formen und Texturen begehrt.

In der Welt der spirituellen Praktiken werden Kristalle häufig im Zusammenhang mit Chakren erwähnt. Chakren sind Energiezentren, die ihren Ursprung in der alten indischen Tradition des Yoga und Ayurveda haben. Es gibt sieben Hauptchakren entlang der Wirbelsäule, die jeweils mit bestimmten physischen, emotionalen und spirituellen Aspekten in Verbindung gebracht werden. Die Idee hinter den Chakren ist, dass sie den Fluss der Lebensenergie oder "Prana" im Körper regulieren.

Kristalle werden oft in Meditation, Yoga und anderen spirituellen Praktiken eingesetzt, um die Balance der Chakren zu unterstützen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Dabei geht es nicht um direkte gesundheitliche Vorteile, sondern um die persönliche Entwicklung, die Entspannung und das emotionale Gleichgewicht. Die Verwendung von Kristallen kann dazu beitragen, ein Gefühl der Ruhe und Harmonie zu schaffen, was wiederum das Wohlbefinden steigern kann.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Wirkung von Kristallen auf dem individuellen Empfinden und den persönlichen Überzeugungen jeder Person beruht. Jeder hat seine eigene Verbindung zu Kristallen und deren Bedeutung, und diese Verbindung kann eine positive Rolle im persönlichen Wachstum und der Selbstreflexion spielen. In diesem Sinne können Kristalle als Werkzeuge betrachtet werden, die dazu beitragen, den Fokus auf die inneren Bedürfnisse und das emotionale Gleichgewicht zu lenken.

Was sind Biophotonen, bzw. was ist Biophotonentherapie?

Biophotonen-Therapie
Biophotonen (griechisch: Bio = Leben; Photonen =Licht) sind Lichtquanten, welche von biologischen Systemen wie der Sonne, Pflanzen oder Menschen ausgesendet werden. Sie sind die Grundlage für jegliches Leben und stellen die ursprünglichste Energiequelle und Essenz für unsere Körperzellen dar.
Ein Defizit an Biophotonen, das z.B. durch Umwelteinflüsse, Elektrosmog, Stress, Pestizide, ungesunde Ernährung und Lebensweise, Nährstoffmangel und Sauerstoffmangel hervorgerufen wird, kann daher unmittelbar eine Fehlinformation der Zellstrahlung verursachen.
Der Prozess der Energiegewinnung aller Zellen hängt ebenfalls mit der Menge an verfügbaren Biophotonen zusammen. Außerdem können die eigenen Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Abgeschlagenheit, Energiemangel, Stress, bestimmte Überempfindlichkeiten und Krankheiten gehen mit einem Mangel an Lichtenergie in den Körperzellen einher.

Über die Infrarot Tiefenwärme

Infrarote Strahlungsenergie ist eine Energieform die Gegenstände direkt erwärmt ohne dabei die umgebende Luft zu erhitzen. Eine natürliche Quelle für Infrarot Wärmestrahlung ist die Sonne.
Die VITORI® Kristallmatte erzeugt die gleiche Infrarot Strahlungswärme wie die Sonne und bewirkt im Gewebe Tiefenwärme, jedoch ohne die UV- Strahlung.

Über die zahlreichen positiven Auswirkungen von Infrarot Strahlung auf den menschlichen Körper, bzw, was Wissenschaftler dazu alles entdeckt haben kann unter dem nachfolgendem Link auf den Seiten des Herstellers Vitori mit nur einem Klick in Erfahrung gebracht werden:

https://www.vitori.de/pages/infrarot-tiefenwarme

Negative Ionen

Ein Ion ist negativ, wenn es mehr Elektronen als Protonen hat. Negative Ionen sind nachweislich dazu in der Lage das menschliche Verhalten und Empfinden zu beeinflussen.
Im Wald, am Meer und auf Bergen befinden sich diese Ionen vermehrt. Sie haben eine extrem positive Wirkung auf unsere Gesundheit.
Außerdem verbessern sie die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn, die Nährstoffaufnahme, die Schlafqualität und fördern zusätzlich die Entgiftung.

Magnetfeld-Therapie

Elektrisch erzeugte, pulsierende Magnetströme können bereits nach wenigen Minuten Heilprozesse anstoßen.
Die Spannung der Zellen wird u.a. durch ungesunde Ernährung, Stress oder Umweltgifte herabgesenkt.
Dadurch können die Zellen nicht mehr richtig arbeiten. Es kommt zu einem Leistungsabfall oder wiederkehrenden Schmerzen. Das pulsierende Magnetfeld erhöht die Spannung in den Zellen und gleicht die Umwelteinflüsse damit aus.
Ein weiterer Effekt von erhöhter Zellspannung ist, dass die Energie in den Zellen ansteigt. Das führt zu erhöhter Lebensenergie und deutlich verbesserter Regeneration.

Schumann-Resonanz

Studien zeigen, dass die Grundvorraussetzung für einen optimalen Gesundheitszustand darin besteht, dass die Zellen des Körpers in Resonanz mit der Schumannfrequenz von 7,83Hz schwingen.
Diese Ur-Frequenz der Erde kann unser Körper-Geist-Seele-System neu kalibrieren und in Einklang bringen. Schwingen wir in Resonanz mit unserem Planeten, öffnet sich ein Tor, welches uns zu einer stabilen Gesundheit, ganzheitlichen Wohlbefinden, innerer Klarheit und Harmonie führen kann.

Studien zur Magnetfeldtherapie

Über die positive Wirkung der Magnetfeldtherapie auf den Körper und ihren erfolgreichen Einsatz bei zahlreichen Krankheitsbildern kann man sich auf der Seite des Herstellers informieren. Dort sind auch zahlreiche Studien aufgeführt und verlinkt:

https://www.vitori.de/pages/pulsierende-magnetfeldtherapie


Ganzheitlich biologische Tumortherapie

Hier wird der Mensch mit seinem Krankheitsprozess von mir ganzheitlich betrachtet und die möglichen Ursachen und Auslöser näher beleuchtet und therapeutisch angegangen.

Eine Erstsitzung läuft bei mir in der Regel so ab, dass ich neben der Anamnese umfassend über das Krebsgeschehen informiere und zumeist eine ausführliche Infomappe mit auf den Weg gebe, so dass meine Patienten in der Lage sind, in Ruhe eine qualifizierte Therapie-Entscheidung zu treffen. Bei der Folgesitzung beginnt dann die eigentliche Therapie, die übrigens auch dann Sinn macht, wenn sich ein Patient einer konventionellen schulmedizinischen Therapie (Chemotherapie, Bestrahlung) unterzieht.


Natürliche Hormontherapie

Hormone sind wichtige Botenstoffe in unserem Körper, die in verschiedenen Organsystemen gebildet und anschließend ins Blutsystem abgegeben werden um an den Rezeptoren bestimmter Zielzellen anzudocken und dadurch lebenswichtige Informationen weiterzugeben, die wiederum bestimmte Stoffwechselprozesse auslösen. Auch unsere Gefühle und Stimmungen werden sehr stark von Hormonen beeinflusst.

Hormone regeln z.B. unsere Herzfrequenz, den Blutdruck, den Wasserhaushalt, den Blutzuckerspiegel, die Libido und Fruchtbarkeit und vieles mehr. Durch unsere moderne Lebensweise und dem daraus resultierenden Streß kann das sehr sensible Hormonsystem leicht aus dem Gleichgewicht geraten und zu den verschiedensten Störungen/Erkrankungen führen.

Mit Hilfe eines Labors ist es möglich eine Hormondysbalance durch eine Speichelprobe zuverlässig nachzuweisen. Sollte sich durch den Labortest der Verdacht bestätigen, so kann man mittels natürlicher/bioidentischer Hormone oder auch homöopathisch potenzierter Hormone nebenwirkungsfreie Abhilfe schaffen, da diese bioidentischen Hormone zu 100% auf die Hormonrezeptoren im Körper passen. Die Hormongabe findet zumeist über Cremes statt, die auf die Haut aufgetragen und resorbiert werden.

Seit 2024 bin ich auch mit der rhytmischen Hormontherapie nach Rosina Sonnenschmidt vertraut.


Mykotherapie (Pilzheilkunde)

Heilpilze, auch Vitalpilze genannt, besitzen gut erforschte, wissenschaftlich belegte Wirkstoffe, die zur Gesunderhaltung und vor allem zur begleitenden Therapie von Erkrankungen genutzt werden können. Sie regen unter anderem die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Das Heilwissen um die Pilze stammt ursprünglich aus der TCM (traditionellen chinesischen Medizin), wo Heilpilze seit Jahrtausenden sowohl prophylaktisch als auch zur Behandlung vieler (auch schwerer) Erkrankungen eingesetzt werden.

Beispiele für bekannte und erforschte Heilpilze:

- Agaricus blazei murrill (Mandelpilz)
- Auricularia polytricha (Judasohr)
- Coprinus comatus (Schopftingling)
- Cordyceps sinensis (Raubenpilz)
- Coriolus versicolor (Schmetterlingstramete)
- Hericium erinaceus (Igelstachelbart)
- Maitake – Grifola frondosa (Klapperschwamm)
- Pleurotus ostreatus (Austernpilz)
- Polyporus umbellatus (Eichhase)
- Reishi – Ganoderma lucidum (glänzender Lackporling)
- Shiitake – Lentinula edodes (König der Heilpilze)

Alle diese Heilpilze haben eine entgiftende Wirkung auf den Körper und je nach Pilz unterschiedliche Wirkungen auf unsere Organsysteme. Sie werden u.a. bei folgenden Erkrankungen erfolgreich eingesetzt:

Akne, Allergien, Arteriosklerose, Arthritis/Arthrose/Gicht, Atemwegserkrankungen (auch Asthma), Autoimmunerkrankungen, Bluthochdruck, erhöhte Cholesterinwerte, Demenz, Depressionen, Diabetes, Durchfall, Erschöpfung, Fibromyalgie, Hauterkrankungen (auch Neurodermitis), Herzrhythmusstörungen, Immunschwäche, Krebserkrankungen, Lebererkrankungen, Magen-/Darmerkrankungen, Migräne, Multiple Sklerose, Nierenerkrankungen, Ödeme/Krankheiten des Lymphsystems, Osteoporose, Rheuma, Schilddrüsenerkrankungen, Schlafstörungen/Unruhe, Sodbrennen/Reflux, Tinnitus, Übergewicht, Verstopfung, Wechseljahrsbeschwerden u.v.m.

In der Regel werden die Heilpilze sehr gut vertragen und haben keine Nebenwirkungen. Allerdings sollte man mit der Einnahme langsam beginnen und diese dann steigern um eine zu starke Belastung des Körpers aufgrund der entgiftenden Wirkung zu vermeiden.

Diese Therapieform läßt sich sehr gut mit anderen Therapien kombinieren, kann aber natürlich auch alleine angewendet werden.


Energetisches Heilen

Beim energetischen Heilen wird sowohl im feinstofflichen Energiesystem, der Aura und den Chakren, als auch am Körper gearbeitet. Dort können sowohl körperliche als auch feinstoffliche Störungen erkannt, behandelt und tiefgreifende (Bewusstseins-) Prozesse ausgelöst werden.

Mittels der Hände wird heilsame Energie übertragen, die das Energiefeld harmonisiert und Blockaden zu lösen vermag. Gestaute Emotionen kommen wieder ins Fliessen und können aufgelöst werden.

Bei dieser Heilmethode bin ich Kanal für universelle (feinstofflichen) Energien. Dabei kann Heilung geschehen, in dem Maße, der Geschwindigkeit und auf jene Weise, wie es dem höchsten Wohl des Patienten dient.


energetische Wirbelsäulenbegradigung

Bei dieser Methode können energetische Blockaden im Bereich der Wirbelsäule gelöst werden. Die Lebensenergie kommt wieder ins fließen und die ehemals "gestauten Energien" dienen nun der weiteren freien Entwicklung der Persönlichkeit, was zu einem ganzheitlichen Heilungsprozeß beitragen kann. Mit anderen Worten kann man auch sagen: Diese Behandlung unterstützt uns dabei, wieder auf unseren "geraden" Lebensweg zurückzukommen.


Wohltuende Ölmassagen

Ich massiere Rücken, Arme und Hände (und falls gewünscht auch noch die Vorderseite des Oberkörpers, Beine und Füße). Bei der Rücken Massage lasse ich u.a. die Breuss-Massagetechnik mit einfließen. Ich verwende gesunde und wohlduftende aromatisierte Öle.


Bachblüten

Da die Bachblüten inzwischen als "Lebensmittel" eingestuft werden, darf ich bzgl. möglichen Wirkungen offiziell nichts mehr sagen. Über nicht auszuschließende positive "Nebenwirkungen" dieser Lebensmittel informiere ich gerne im Einzelgespräch ;-)


Ohr-Akupunktur

Eine sehr wirkungsvolle Methode, mit der akute und chronische Erkrankungen organischer und psychischer Natur sowie Schmerzen aller Art gelindert und behandelt werden können. Auch bei Stoffwechselstörungen wirkt die OA regulierend.
Ideal auch begleitend bei der Suchtentwöhnung zur Milderung der Entzugserscheinungen und des Suchtverlangens (z.B. wenn jemand das Rauchen aufgeben möchte).




 

 
E-Mail
Anruf
Karte